Atma Shaktam (Lied des Selbst)

Bewusstsein

„Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah!“ (J.W. Goethe) Was ist das Gute, das so nahe ist? Wir alle werden damit geboren. Wir haben Wörter dafür geprägt wie Bewusstsein oder Geist. Es ist nicht das Denken, aber das Denkvermögen basiert darauf. Die Art und Weise, wie wir leben und handeln spiegelt in jedem Augenblick den Zustand unseres momentanen Bewusstseins wieder.

Bewusstsein mehr Lesen...